Venedig

 

Venedig Du Schöne

Seit ich Dich gekannt

Lebt meine Sehnsucht unverwandt

Nach der Sonne warmen Strahl

Und den Blick auf den Kanal

 

Gondeln hüpfen lächelnd

Laden ein zu einer Fahrt

Gleiten silbern durch das Wasser

Zeigen den vergangenen Glanz.

 

Erste Liebe in Venedig

Tanzend auf dem Maskenball

Dann das Abschiedsmeer in Tränen

Und heute noch das große Sehnen

Nach den Händen auf der Haut.

 

Erinnerung mit süßem Schauer

Lebt in jedem Sonnenstrahl

Lebt und lebt

Und zaubert

Mir ein Lächeln ins Gesicht

und die Sehnsucht schwinget mit.